Dieses Dokuwiki verwendet ein von Anymorphic Webdesign erstelltes Thema.

55. Altfreundetreffen in Chemnitz

Gemeindezentrum Pauli-Kreuz, Henriettenstraße 36, 13./14. Februar 2016

Ist in unserer modernen, wissenschaftlich geprägten Welt noch Platz für Gott? Oder leben wir mittlerweile in einer Welt, in der die Wissenschaft Gott getötet hat? „Gott ist tot“, wie Nietzsche einst formulierte? Oder doch eher: „Nietzsche ist tot“, wie man es als (nicht ganz ernst gemeinte) Entgegnung z.B. auf T-Shirts lesen kann? Wie verhält es sich mit Atheismus als philosophische Überzeugung, dass es keinen Gott gibt und wie passen hier philosophische und naturwissenschaftliche Ansichten zusammen? Eine Menge Fragen und sicher kein einfaches Thema, welches wir zum 55. Altfreundetreffen bearbeiten wollen:

Gott muss draußen bleiben - Das Phänomen Atheismus von der Antike bis zur Gegenwart

Wir wollen dazu wieder Vorträge hören, diskutieren, etwas über die Geschichte und Typen des Atheismus erfahren (Antike, Aufklärungsepoche, Naturalismus, Evolutionismus, wissenschaftlicher Atheismus) und die Abgrenzung zum Agnostizismus. Schwerpunkt des Nachmittagsvortrags wird auf dem Neuen Atheismus liegen: Dawkins, Dennett, Giordano-Bruno-Stiftung, aber auch subtilere Formen (Kahl, Schnädelbach) und auch auf die Themen Atheismus und Moderne sowie Atheismus und Moral eingehen. Dazu haben wir Prof. Dr. Harald Seubert aus Basel gewinnen können. Am Sonntag wird uns Prof. Dr. theol. Matthias Petzoldt aus Leipzig etwas über den Atheismus in der ehemaligen DDR näherbringen bzw. wieder in Erinnerung rufen, da viele der Altfreunde sicher auf die eine oder andere Weise damit in Berührung gekommen sind.

Am Samstagnachmittag bieten wir wieder Gruppengespräche an, um das Thema in der Diskussion mit anderen zu vertiefen. Falls die Bereitschaft besteht, mit noch jemand zusammen die Leitung einer Diskussionsgruppe zu übernehmen, dann bitte ein Kreuz in der entsprechenden Spalte im Anmeldeformular machen. Gesprächshilfen werden von uns zur Verfügung gestellt. Bitte meldet euch zahlreich!

Nach dem abendlichen Kulturprogramm mit den Vocalpatrioten – A cappella aus dem schönen Chemnitz! (?) – laden wir euch auch in diesem Jahr wieder zum gemütlichen Plaudern in den Klubraum ein. Zuvor gibt es wie immer Gelegenheit für das gemeinsame Singen mit KMD i. R. Günther Schmidt. Eure Kinder sind ebenfalls herzlich mit eingeladen – für sie gibt es parallel zu den Vorträgen ein Kinderprogramm.

Zum Abschluss des Treffens am Sonntagnachmittag feiern wir wie gewohnt miteinander Abendmahlsgottesdienst, diesmal mit Christoph Magirius, bevor wir das Treffen mit Kaffee und Kuchen ausklingen lassen.

Falls ihr nicht kommen könnt, freuen wir uns über Grüße und hoffen, euch dann im nächsten Jahr wiederzusehen.

Programm

Samstag
10.00 Uhr Begrüßung / Kinderprogramm
anschließ. Referat: Geschichte und Typen des Atheismus
Prof. Dr. Harald Seubert, Basel
/ Kinderprogramm
12.00 Uhr Mittagessen im Gemeindezentrum, kleiner Kaffee
13.00 Uhr Mitteilungen / Kinderprogramm
anschließ. Referat: Der Neue Atheismus
Prof. Dr. Harald Seubert, Basel
/ Kinderprogramm
15.00 Uhr Kaffee / Tee
15.30 Uhr Gruppengespräche / Kinderprogramm
17.00 Uhr Plenum / Kinderprogramm
17.45 Uhr Gemeinsames Singen
18.30 Uhr Abendbrot
19.30 Uhr Geselliger Abend mit musikalischem Abendprogramm
Vocalpatrioten - a cappella aus Chemnitz
anschließ. Gemütliches Zusammensein im Klubraum
Sonntag
10.00 Uhr Andacht / Kinderprogramm
anschließ. Referat: Die „wissenschaftliche Weltanschauung“
des Marxismus-Leninismus und ihre Nachwirkung
auf den Osten Deutschlands

Prof. Dr. theol. Matthias Petzoldt, Leipzig
/ Kinderprogramm
12.00 Uhr Mittagessen im „Restaurant Farah“
14.00 Uhr Abschlussgottesdienst in der Kreuzkirche
Prediger: Christoph Magirius
15.30 Uhr Kaffee / Tee
aft/treffen55.txt · Zuletzt geändert: 2021/01/01 19:36 von admin
Sie befinden sich hier: Förderverein der ESG ChemnitzAltfreunde der ESG Chemnitz55. Altfreundetreffen in Chemnitz
Dieses Dokuwiki verwendet ein von Anymorphic Webdesign erstelltes Thema.
Public Domain
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0